Logo Salesianer Don Boscos
Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Offene Ganztagsschule

Die Offene Ganztagsschule an der Mittelschule Ensdorf (OGS) ist ein freiwilliges schulisches Angebot der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10. Der Unterricht an der OGS findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Die Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen dann nach dem stundenplanmäßigen Unterricht die jeweiligen Ganztagsangebote, die in Kooperation mit dem Kloster Ensdorf angeboten werden.
Zur familiengerechten Förderung und Betreuung gehören:

  • Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung und Fördermaßnahmen
  • Freizeitangebot mit sportlichen, musischen und gestalterischen Aktivitäten

Schulischer Wahlunterricht und Arbeitsgemeinschaften werden selbstverständlich für alle Schüler fortgeführt (auch für diejenigen, die nicht am Ganztagsangebot teilnehmen).

 

Zielsetzung

Das oberste Ziel der OGS ist es, jede/n einzelne/n Schüler/in ganzheitlich in der Persönlichkeitsentwicklung zu fördern. Dabei nehmen die Mitarbeiter der OGS v.a. auf die unterschiedlichen Lerngeschwindigkeiten der jungen Menschen Rücksicht und betreuen und fördern sie bei der Hausaufgabenbetreuung individuell.

So kann jede/r Schüler/in positive Einstellungen zu sich selbst sowie zu seiner sozialen und natürlichen Umgebung aufbauen. Er/sie entwickelt Fähigkeiten, die seine/ihre personale und soziale Kompetenz sowie Fach- und Methodenkompetenz erweitern. Er/sie eignet sich (möglichst selbsttätig) Kenntnisse über zentrale und ihm/ihr bedeutsame Themen an.

Ein strukturierter Ablauf (Mittagessen – Studierzeit – Freizeitgestaltung) trägt wesentlich dazu bei, dass den Schülern das in der kurzen Zeit der Nachmittagsbetreuung gelingen kann.

 

Angebote

Nach dem regulären Schulunterricht findet für die Teilnehmer an der OGS eine gemeinsame Mittagsverpflegung statt. Das Essen wird von der Klosterküche Ensdorf bezogen und an der OGS gemeinsam vorbereitet und eingenommen.

Während der Studierzeit werden die Hausaufgaben gemacht und ggf. Lerninhalte wiederholt oder für den folgenden Unterricht vorbereitet. Die individuelle Förderung aller Teilnehmer ist dabei ein wesentlicher Aspekt, ebenso die Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse der Mitschüler z.B. in Form von Ruhe.

Gemeinsame Freizeitaktivitäten runden das Programm der OGS ab. Dabei gebührt dem Spielen breiter Raum, der kreativen Freizeitgestaltung und der körperlichen Betätigung. Die Nutzung der Möglichkeiten im Bildungshaus und der Umweltstation Kloster Ensdorf ist explizit möglich.

 

Personal

Die Salesianer Don Boscos stellen für die in der OGS gemeldeten jungen Menschen, die Förderung und Betreuung durch fachlich qualifiziertes Personal sicher. Sie kümmern sich um die Betreuung der Hausaufgaben und die schulisch notwendige Nacharbeit und sorgen für ein ausgewogenes Programm in der Freizeit. 

 

Zeitlicher Rahmen

Die OGS Ensdorf bietet an vier Wochentage ab Unterrichtsende um 13 Uhr bis 16 Uhr (bzw. bis zur Abfahrt der Schulbusse) verlässliche Bildungs- und Betreuungsangebote.
Die Eltern haben die Möglichkeit, ihre Kinder auch nur für bestimmte Tage anzumelden.
Die offene Ganztagsschule ist eine schulische Veranstaltung ebenso wie der Klassenunterricht am Vormittag.

 

Kontakt

 

Jürgen Zach
Leiter der Offenen Ganztagsschule
Tel.: 09624/9200-11 
verwaltung.ensdorf@donbosco.de