Logo Salesianer Don Boscos
Eine Einrichtung
in Trägerschaft der
Salesianer Don Boscos

Angebote für Schulklassen

Das Kloster Ensdorf bietet Schüler*innen vielfältige Möglichkeiten, ihre Klassengemeinschaft zu stärken, sich über Gott und die Welt auszutauschen, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln und zusammen wertvolle Naturerfahrungen zu machen. Dazu stehen unser Bildungshaus und unsere Umweltstation mit erfahrenen Pädagogen, engagierten Mitarbeitern und einer perfekt auf Schulklassen abgestimmten Ausstattung zur Verfügung. 

Entdecken Sie unsere Angebote und Möglichkeiten. Selbstverständlich gehen wir auch auf individuelle Wünsche gerne ein.

Für eine unverbindliche Buchungsanfrage nutzen Sie bitte unser Anfrageformular.

Tage der Orientierung (TdO) bedeuten für Schüler*innen: 2 ½ Tage weg von der Schule und Zeit

  •     um über sich selbst, die eigene Lebenssituation und über wichtige Ziele und Fragen nachzudenken;
  •     um die Anderen aus der Klasse/Schule in lockerer Atmosphäre neu kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen;
  •     um miteinander zu arbeiten, zu diskutieren, zu meditieren, Freizeit zu erleben und Spaß zu haben.

TdO finden während der Schulzeit statt. Sie sind eine Veranstaltung, die die kath. Kirche in Kooperation mit der Schule durchführt. Es sind alle Schüler*innen der Klasse, gleich welcher Konfession oder Religion, herzlich eingeladen, mitzufahren. Wichtig ist die Bereitschaft der Teilnehmer*innen zur Mitarbeit. Jede und jeder entscheidet selbst über die Teilnahme an den TdO. Wer zu uns kommt, muss motiviert sein, mit ihrer/seiner Klasse und mit den Referenten*innen an einem Thema zu arbeiten.
Im rechtlichen Sinn sind TdO eine Schulveranstaltung. Unberührt davon ist die Teilnahme freiwillig! Schüler*nnen, die nicht mitfahren, müssen einen Ersatzunterricht besuchen.

 

Themen

Je nach Interesse, werden ein oder mehrere dieser Themen bearbeitet:

  • Ich und Du - Wie sehe ich mich? Wie sehen mich die anderen?
  • Wir als Team - Unsere Klassengemeinschaft
  • Love is in the air - Liebe, Partnerschaft, Freundschaft und Sexualität
  • Nur noch kurz die Welt retten - Was kann ich zu einer besseren Welt beitragen?
  • Der Weg ist das Ziel - Wie soll meine persönliche Zukunft aussehen?
  • (Sehn)Sucht - Wie Sucht entsteht und was man dagegen tun kann
  • Was mich trägt - Was gibt meinem Leben Sinn? Wo finde ich Halt?

Welches Thema bei den jeweiligen TdO eine Rolle spielt, entscheidet die Klasse selber! Überlegungen im Vorfeld sind deshalb wichtig. Auch andere Themen sind nach Absprache möglich - zum Beispiel zu aktuellen Anlässen. Wichtig ist, dass die Schüler*innen eigene Erfahrungen einbringen können und sich für das Thema interessieren.

 

Elemente

Zu den gewählten Themen gestalten unsere Referent*innen verschiedene Einheiten, bei denen die Schüler*innen diskutieren, meditieren, malen, basteln, spielen, schreiben oder nachdenken. Dazwischen gibt es immer wieder Pausen zum Entspannen, Ratschen, Zurückziehen, oder Sport treiben. Am Beginn und am Ende des Tages nehmen wir uns außerdem Zeit für einen Morgen- bzw. Abendimpuls. Eine ruhige Zeit, um den Tag bewusst zu beginnen bzw. um auf den vergangenen Tag zurück zu schauen.

 

Lehrer*innen

Die Lehrkräfte sind bei den thematischen Einheiten nicht dabei. Sie nehmen jedoch in der Freizeit und während der Nacht die Aufsichtspflicht wahr.

 

Leistungen und Preis

1 Kursraum, je zweimal Frühstück, Mittagessen (2 Gänge), Nachmittagstee mit Kuchen oder Snack, Abendessen, Übernachtung (im Mehrbettzimmer, je nach Verfügbarkeit mit/ohne Nasszelle auf dem Zimmer, Bettwäsche; Begleitlehrer im Einzelzimmer), 2 Teamer (i.d.R. ein Hauptangestellter + ein Teamer á 12 Std.)

Kosten pro Person: 76 Euro (plus 400 Euro Referentenkosten)

Öko-Erlebnistage im Kloster Ensdorf bieten ein vielseitiges Programm, das Training von Schlüsselkompetenzen und Inhalte des Grundschullehrplans verpackt in ergänzende und vertiefende Abenteuer für die Klassengemeinschaft oder Gruppe.

Die Öko-Erlebnistage werden von unserem umweltpädagogischen Team gestaltet und finden im ausgedehnten Naturlehrgebiet des Klosters statt. Die Umweltbildungsmodule können individuell zusammengestellt und dazu gebucht werden.

 

Mögliche Schwerpunkte

Leben in und mit der Natur

  • Wald-Wipfel und Boden-Bewohner (Natur mit allen Sinnen erfahren)
  • Netzwerk Streuobstwiese
  • Kräuterwissen lebensnah
  • Tümpelsafari (mit dem Kescher im Biotop nach Leben forschen)

Erkunden der Umwelt

  • EnergieSpielplatz
  • Klima hautnah!
  • Kochen ohne Strom – Backofen und Solarkocher
  • Geocaching

Zusammenleben

  • Besuch beim Imker im Schaubienenstand
  • Niederseilgarten – Sozialkompetenztraining mit Spaß
  • Floßbauen
  • Trommelworkshops
  • Musikalische Weltreise

Zusätzlich bieten wir folgende Module an

  • geführte Kanutouren auf der Vils
  • Musikalische und kreative Workshops (z.B. Instrumentenbaukurse) der UmweltMusikwerkstatt
  • Lagerfeuer
  • „Geotope“ um Ensdorf (Steinbergwand, Quelle, Alte Bäume, Erlebnis Eiskeller, Kirchturm)
  • Orientierungslauf

 

Leistungen und Preis

Ökoerlebnistage können als 3- oder 5-tägige Schullandheimaufenthalte gebucht werden. Die Mahlzeiten sind dann jeweils 2x bzw. 4x enthalten: Frühstück, Mittagessen (2 Gänge), Nachmittagstee mit Kuchen oder Snack, Abendessen; Übernachtung (im Mehrbettzimmer, je nach Verfügbarkeit mit/ohne Nasszelle auf dem Zimmer) Bettwäsche; Begleitlehrer im Einzelzimmer

Kosten pro Person: 82 Euro (für 3 Tage) bzw. 162 Euro (für 5 Tage)

In einer Klasse sind viele verschiedene Persönlichkeiten. Sie sollen gut miteinander auskommen. Besonders, wenn Klassen neu entstehen, versucht jeder, seinen Platz in dieser Gemeinschaft zu finden. Unsere Tage sollen dabei helfen, die Mitschüler*innen besser kennenzulernen und Vertrauen zueinander aufzubauen, sodass eine gute Grundlage für eine positive Klassengemeinschaft gelegt ist.

 

Leistungen und Preis

Abhängig von Dauer und der Buchung von Bildungsmodulen, Aktivitäten und Referenten. Wir beraten Sie gerne.

Die Schüler*innen erfahren in diesem Seminar, welche verschiedenen Präsentationstechniken es gibt und was dabei zu beachten ist, zum Beispiel bei der Plakatgestaltung oder beim Erstellen einer PowerPoint-Präsentation. Außerdem bekommen die Teilnehmer*innen die Möglichkeit einen kleinen Vortrag, der im Rahmen des Seminars vorbereitet wird, vorzutragen und sich Feedback einzuholen. 

Das Tagesseminar eignet sich für Schüler*innen ab der 7. Klasse.

 

Leistungen und Preis                                   

Tagesangebot mit 2 Kurseinheiten á 3 Stunden, Mittagessen (2 Gänge), Nachmittagskaffee, -tee mit Kuchen oder Snack

Kosten pro Person: 26,50 Euro 

Seminartag für die Klassensprecher*innen weiterführende Schulen, bei dem sie sich kennenlernen, gemeinsame Ideen und Projekte besprechen und planen können oder sich über Probleme auszutauschen. Außerdem werden sie in Rhetorik und Moderation geschult und bekommen Unterstützung bei ihrer internen Arbeitsorganisation. 

 

Leistungen und Preis                                  

Tagesangebot mit 2 Kurseinheiten á 3 Stunden, Mittagessen (2 Gänge), Nachmittagskaffee, -tee mit Kuchen oder Snack

Kosten pro Person: 26,50 Euro 

Wir übernehmen gerne für und mit ihnen gemeinsam die Ausbildung ihrer Streitschlichter*innen an der Schule. Inhalte sind u.a. Interventions- und Deeskalationstraining, Moderations- und Mediationstechniken.

 

Leistungen und Preis                                 

2 ½ Tage (4 Kurseinheiten á 3 Stunden); Übernachtung & Vollverpflegung

Kosten pro Person: 93 Euro (plus 650 Euro Referentenkosten)

Für Schüler*innen der 5. bis 7. Klasse bieten wir eintägige Medienworkshops an, bei denen eigene Kurzgeschichten kreativ in Szene gesetzt werden: In Kleingruppen verfassen die Schüler*innen Kurzgeschichten, die sie dann gemeinsam lebendig werden lassen - entweder als Hörgeschichten oder als Stop-Motion-Filme.

Voraussetzung ist eine Gruppengröße von mindestens 20 Personen.

 

Leistungen und Preis

Tagesangebot mit 2 Kurseinheiten á 3 Stunden, Mittagessen (2 Gänge), Nachmittagskaffee, -tee mit Kuchen oder Snack

Kosten pro Person: 39 Euro

In einem zweitägigen Workshop erhalten Schüler*innen der 7. bis 9. Klasse die Möglichkeit, sich der Entstehung von Sucht bewusst werden und erwerben Wissensgrundlagen, um sich gegen Suchtmittelmissbrauch zu entscheiden. Es geht dabei um die Differenzierung zwischen Sucht und Genuss und die Reflexion des eigenen Genussmittelkonsums. Außerdem werden Lebenskompetenzen gestärkt und mögliche Hilfsangebote aufgezeigt. Die Methoden und Übungen sind interaktiv angelegt und setzen am jeweiligen Erfahrungsschatz der Jugendlichen an. Wir geben den Schüler*innen ausreichend Raum und nehmen ihre Fragen und Anliegen ernst.

 

Leistungen und Preis

Der Workshop "Aktiv gegen Sucht" ist als 1,5-Tages-Aufenthalt mit Übernachtung im Bildungshaus und Verpflegung buchbar. Alternativ kommen unsere Referenten auch für zwei Tage zu Ihnen an die Schule (je 8 bis 13 Uhr)

Kosten pro Person: 85,00 Euro (im Bildungshaus) bzw. 45,00 Euro (an der Schule)